Geführte Radreise durch das Baltikum

Geführte Radreise durch das Baltikum (9 Tage)

Diese Radreise führt durch die drei baltischen Staaten und bietet eine große Vielfalt an Kultur und Natur. Die Reise beginnt in der litauischen Hauptstadt Vilnius und endet in der alten Hansestadt Tallinn. Auch Riga, die lettische Hauptstadt mit ihrem Jugendstil, ist dabei. Alle drei Hauptstädte mit sehenswerten Altstädten stehen in der Liste des Weltkulturerbes der UNESCO, wie auch die Kurische Nehrung mit zauberhafter Dünenlandschaft. Außerdem geht die Tour durch vier Nationalparks in Litauen, Lettland und Estland und an die Ostseeküste. Genießen Sie die Kultur und Natur per Rad im Baltikum.

Gesamtstrecke per Rad ca. 255 km, Bus ca. 1020 km, Schiffsfahrt ca. 14 km

REISEVERLAUF

Tag 1: Ankunft in Vilius (Litauen)

Ankunft in der litauischen Hauptstadt Vilnius. Treffen mit der Reiseleitung. Übernactung  in Vilnius.

Tag 2:  Vilnius-Trakai-Kaunas. (Rad ca. 26 km, Bus ca. 95 km)

Nach dem Frühstuck Führung in der Altstadt von Vilnius, einer der größten Altstädte Europas, die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt wurde. Danach Fahrt nach Trakai zur von Seen umgebenen mittelalterlichen Burg. Nach der Besichtigung der Burg gibt es die Möglichkeit Kibinai, die Spezialität von Trakai, zu probieren. Dieses Gericht wird nur von Karäen zubereitet. Danach fahren wir mit den Fahrrädern 35 km durch den Nationalpark von Trakai nach Semeliskes. Dort werden die Fahrräder verladen. Mit dem Bus geht es nach Kaunas.  Die zweitgrößte Stadt Litauens erreicht man nach ca. einer Stunde Fahrt. Kaunas ist bekannt für seine gemütliche Altstadt und die lange Fußgängerzone. Übernachtung  in Kaunas.

Tag 3:  Kaunas-Memeldelta-Vente-Nida (Rad ca. 28 km, Bus ca. 200 km)

Früh am Morgen verlassen wir Kaunas und fahren zunächst mit dem Bus in Richtung Ostseeküste, hinter dem kleinen Städtchen Šilute werden die Fahrräder verladen und dann fahren wir mit den Rädern bis zur Vogelwarte in Ventes Kap. Mitarbeiter der Vogelwarte informieren uns über die Wanderung und Beringung der Vögel. Nachmittags geht es mit dem Schiff über das Kurische Haff nach Nida auf der Kurischen Nehrung, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Übernachtung in Nida.

Tag 4:  Kurische Nehrung-Klaipeda(Rad ca.55 km)

Nach dem Frühstuck besuchen wir das Sommerhaus des deutschen Schriftstellers und Nobelpreisträgers Thomas Mann. Den Rest des Tages verbringen wir auf den Fahrrädern. Ein wunderschöner Fahrradweg zieht sich 55 km über die gesamte litauische Seite der Kurischen Nehrung. Nachmittags erreichen wir Klaipeda (dt. Memel), die älteste Stadt Litauens, die noch Spuren deutscher Kultur zeigt. Übernachtung in Klaipeda.

Tag 5: Klaipeda–Palanga– Berg der Kreuze–Riga (Rad ca.30 km, Bus ca. 290 km)

Es ist Zeit, Palanga, den berühmtesten Kurort Litauens, zu besuchen. Nach dem Frühstuck steigen wir auf die Fahrräder und radeln auf dem wunderschönen Fahrradweg, der durch den Regionalpark führt. Palanga ist nicht nur als Kurort berühmt, dort befindet sich auch das Bernsteinmuseum, das einen Besuch lohnt. Am Nachmittag fahren wir mit dem Bus nach Riga, die Hauptstadt Lettlands. Unterwegs besichtigen wir das Heiligtum Litauens, den Berg der Kreuze. Übernachtung in Riga.

Tag 6: Riga-Gauja-Nationalpark-Sigulda (Rad ca.40 km, Bus ca.50 km)

Der Tag beginnt mit der Führung durch die Altstadt von Riga und das Jugendstilviertel. Nachmittags Fahrradtour durch den Gauja-Nationalpark. Unterwegs besichtigen wir die Burg von Turaida und machen einen kurzen Stopp an der Gutmann Höhle sowie an der Burg der Ordensritter. Mit den Rädern erreichen wir Sigulda. Übernachtung in Sigulda.

Tag 7: Sigulda- Ainazi-Palmse (Rad ca.36 km, Bus ca.310 km)

Nach dem Frühstuck fahren wir mit dem Bus Richtung Estland. An der lettischen- estnischen Grenze laden wir die Fahrräder aus und radeln über 30 km auf der alten Straße an der Ostsee entlang. Unterwegs am Strand machen wir ein Picknick und eine Badepause. Weiterfahrt  mit dem Bus bis Palmse. Übernachtung und Abendessen in Palmse.

Tag 8: Palmse- Tallinn (Rad ca.40 km, Bus ca.80 km)

Heute machen wir die letzte Fahrradtour, die durch den Lahemaa-Nationalpark  führt. Unterwegs besichtigen wir Gutshöfe von ehemaligen Deutschbalten. Die Tour endet in Käsmu, der alten Kapitänsiedlung von Estland. Mit dem Bus erreichen wir Tallinn. Vor dem Abendessen zweistündige Führung durch die mittelalterliche Altstadt. Übernachtung  in Tallinn.

Tag 9: Individuelle Heimreise oder Verlängerung.

Reisetermine

  • 13.06-21.06.2020
  • 04.07-12.07.2020
  • 18.07-26.07.2020
  • 12.08-20.08.2020

Geführte Tour Preis pro Person

  • 1155,- Euro DZ
  • 250,- Euro Einzelzimmerzuschlag

INKLUSIVLEISTUNGEN: 

  • 8 Übernachtungen in 3 oder 4 Sterne Hotels mit Frühstück
  • 1 x Abendessen in Palmse (3 Gang Menü mit Kaffee/Tee)
  • Willkommentreffen mit Glas Bier oder Wein
  • örtliche Reiseleitung
  • Leihfahrrad und technische Service
  • Bustransfer laut Programm
  • Schiffsfahrt über das Kurische Haff nach Nida
  • Fährticket Kurische Nehrung- Klaipeda
  • Eintritte laut Programm (Inselburg in Trakai, Vogelwarte, Thomas- Mann- Haus,  Bernsteinmuseum, Burg in Turaida  )
  • Führung in Vilnius, in Riga und in Tallinn.

ZUSÄTZLICH BUCHBARE LEISTUNGEN:

 

  • 8 x Abendessen (3 Gang Menü mit Kaffee/Tee) 150,- Euro
  • Verleih eines Elektrorads mit 7-Gang Nebenschaltung 230,-Euro
  • Zusatznacht Tallinn (pro Zimmer inkl. Frühstück)
  • Doppelzimmer: 89,- Euro
  • Einzelzimmer: 79,- Euro
  • Transfer Flughafen Vilnius-Hotel /Hotel Tallinn- Flughafen Tallinn. Der Preis 30,-Euro pro Strecke.

ANMERKUNG

  • Mindestteilnehmerzahl: 8 Personen
  • Maximale Gruppengrösse: 16 Person
  • Tourbeginn zu anderen Terminen ist ab 8 Personen möglich.